aktuelles - SV Varlheide

Direkt zum Seiteninhalt
Jahreshauptversammlung 2021
Am 15. August 2021 fand die JHV für das Schützenjahr 2020 in "Vieker´s Busch" statt. Bei herrlichstem Wetter und ein Ambiente das seines Gleichen sucht, fanden sich 75 Mitglieder ein um das Jahr 2020 revue passieren zu lassen, Vorstandswahlen und Ehrungen verdienter Mitglieder durchzuführen.



Die Pokalgewinner des Bedingungsschießen 2020
Jungschützinnen Janine Krone
Schützendamen Liesel Meier
Jungschützen Sven Krone
Altschützen Michael Hoischen (fehlt auf dem Bild)












Pokalgewinner mit den wiedergewählten Vorstandsmitgliedern
Andre Kunter - stellv. Kassierer
Lars Schadewald - 2. Schießwart
Michael Duffe - 1. Vorsitzender
Patrick Spreen - 1. Kassierer
Friedhelm Mösemeyer - Königsadjutant
Heiko Hillmann - Spieß












Andre Kunter und Lars Schadewald wurden mit der Verdienstnadel des WSB ausgezeichnet
Varlheider Schützen feiern Schützenfest light
Anstelle des abgesagten Schützenfestes trafen sich die Varlheider Schützen am letzten Samstag vereinsintern in Vieker`s Busch. Die Veranstaltung wurde bei schönen Wetter sehr gut besucht und alle genossen das gemeinschaftliche Wiedersehen und Klönen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Hauptmann Andreas Kokemor wurde ein Tageskönig ausgeschossen.

Hier schoss mit dem 25. Schuss Pascal Spreen die Krone, mit dem 44. Schuss Bastian Kummer das Zepter und mit dem 49. Schuss Marcel Koors den Reichsapfel ab, bevor dann unter großem Jubel mit dem 177. Schuss Velten Willman den Adler erlegte und anschließend zum Tageskönig proklamiert wurde.

Danach nahm Andreas Kokemor noch einige Beförderungen vor. Zum Gefreiten wurden befördert: Nicole Eckhard, Melanie Beerhorst, Maurice Mösemeier, Henry Jautzus, Daniel Stockmann, Tobias Drunagel, Janina Lohmeier, Michelle Mösemeier und Rene Eikenhorst. Zum Obergefreiten Monic Berg, Stefanie Kummer, Klaus Bittner, Roloef Klein-Ovick und Lisa Gräber. Zum Hauptgefreiten Gaby Kummer, zum Unteroffizier Jannika Wimmer, zum Feldwebel Sarah Dietrich, Andre Aepker, Imke Kleine Beek, Christoph Hadler, Kirsten Henke, Simone Biermann, Ann-Kristin Wiegmann, Wolfgang Biebusch und zum Oberfeldwebel Florian Eckhard. Anschließend wurden für 50 jährige Mitgliedschaft Reinhard Thielemann und Hermann Kröger mit der Varlheider Schützennadel und Hans- Dieter Möller für 60 jährige Mitgliedschaft mit dem Varlheider Schützenorden ausgezeichnet.

Nach den Ehrungen wurde gemeinsam gefeiert wobei auch endlich mal wieder das Tanzbein geschwungen werden konnte. Vielen Dank den Helfern die den Platz herrichteten, denjenigen die die Corona Maßnahmen durchführten, der Standaufsicht, sowie der Crew vom Festwirt Eigenbrodt und Schlachter Schröder die für das Leibliche Wohl sorgten und diesen schönen Tag möglich machten.


50 Bäume der Güte 3 bis 5 Meter wurden am Schützenplatz von tatkräftigen Helfern gepflanzt. Diese Aktion wurde, bei einem geringen Eigenanteil vom Schützenverein und Kai Vieker als Eigner, von der Stiftung "Standort ländlicher Raum im Mühlenkreis" ermöglicht. Die trockenen Jahre 2019 und 2020 haben den Busch stark in Mitleidenschaft gezogen, die lichten Stellen wurden immer größer. Die Pflanzaktion wurde "Coronakonform" in kleinen Gruppen durchgeführt. Dieses zollt noch größeren Respekt vor der Leistung, 50 Bäume an einem Tag zu pflanzen.
Die Stellen wo geplanzt wird wurden von Volker Koors und Marco Meier Fachkundig ausgewählt.


Herzlichen Dank an die Stiftung, Kai Vieker und den Helfern Maurice und Friedhelm Mösemeyer, Jonas und Matthias Hartmeier, Andreas Kokemor, Michael Duffe, Volker Koors und Marco Meier.

Hohe Auszeichnung für Dietmar Schwettmann
Dietmar wurde auf der Jahreshauptversammlung des Schützenkreises Lübbecke mit der Ehrennadel in Silber des Westfälischen Schützenbundes ausgezeichnet.   
Herzlichen Glückwunsch !



Den Bericht der JHV könnt ihr hier lesen.

Jahreshauptversammlung 2020
Christoph Wimmer gewinnt das Online-Quiz
Spanndender hätte die Entscheidung nicht sein können. 21 Mitglieder beteiligten sich am Quiz, 4 gingen in´s Finale mit einer Schätzfrage. Auf die Frage wieviel Mitglieder unser Schützenkreis hat, war Christoph mit seiner Schätzung am nächsten und durfte sich als Sieger über die Präsente freuen.
Yvonne Rümke-Hüsemann gibt den Tambourstab ab
Bei den anstehenden Vorstandswahlen standen Yvonne Rümke-Hüsemann und Walter Schulte in Ihren Ämtern nicht zur Wiederwahl. Sie wurden gebührend aus dem Vorstand verabschiedet.
Die Pokalgewinner des Bedingungsschießen und geehrte Mitglieder
Auf dem Bild v.L:
Maurice Mösemeyer, Jungschützenpokal
Anette Hartmeier, Damenpokal
Patrik Herbst, Schützenpokal
Janine Krone, Jungschützendamenpokal
Erwin Sassenberg, geehrt mit der goldenen Verdienstnadel des WSB
Bei den Wahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt:
2. Vorsitzender Andreas Kokemor,
Bataillonsadjutant Matthias Hartmeier,  2. Schriftführer Dennis Röhe,
2. Kassierer Andre Kunter,
Fahnenträger Christoph Steinkamp,
Fahnenträger Bastian Kummer, 1. Schießwart Patrick Herbst,
Leiter der Jungschützen Marcel Koors.
Aus dem Vorstand verabschiedet und mit
einem Weinpräsent bedacht wurden
Walter Schulte und Yvonne-Rümke-Hüsemann.
Sven Krone wird 2. beim Kreisjungkönigschießen

Unser Jungkönig belegt bei dem diesjährigen Kreisjungschießen einen hervorragenden 2. Platz! Er musste sich nur Daniel Eickenhorst aus Oppenwehe geschlagen geben, der einen perfekten Tag erwischte und die volle 50 Ring schoß.

Kreisdamenpokal 2019 in Dielingen
Diana Duffe wird zweite !
Knapp geschlagen von der Kleinendorfer Majestätin Katharina Tempelmeier, die nur 0,4 Ringe Vorsprung hat.
Janine Krone belegte bei den Jungschützen-Damen den 8. Platz.
Herzlichen Glückwunsch !
Auf dem Bild von links:Daniela Bühn (Platz 10), Bettina Tockhorn (3.), Katharina Tempelmeier (1.), Diana Duffe (2.) und Birte Geldmeyer (rote Laterne).
Landeskönigschiessen 2019 in Herford
Michael trat als Majetät vom Schützenverein Varlheide beim diesjährigen Landeskönigschießen in Herford an.
Er belegte mit einem Teiler von 264,1 einen respektabelen 62. Platz !
Schützenkönig 2019
Michael Duffe
Jungkönig
Sven Krone
Kinderkönigspaar
Jan-Luca Wehebrink mit Mina Krüger
Der Jubel ist riesig gewesen: Kein Geringerer als Michael Duffe, der Vorsitzende selbst, hat am Sonntag den hölzernen Adler beim Königsschießen in Varlheide erlegt. Es war der 207. Schuss, als der Vogel zu Boden fiel. Überschwänglich packten die Schützen ihren Chef und trugen ihn auf Schultern. Der 46-jährige besteigt den Thron gemeinsam mit Ehefrau Diana. Als Adjutantenpaar stehen dem neuen Regenten Klaus und Christiane Bittner zur Seite. »Ich wollte ja schon häufiger gern mal König werden«, sagte Seine Majestät. »Jetzt bin ich glücklich, dass es beim dritten Versuch geklappt hat.« Neben Michael Duffe hatten sich noch Ralf Eikenhorst und Jörg Bremermann als Sturmschützen betätigt. Ralf Eikenhorst hatte den vorletzten Schuss abgegeben. Er ist nun Vizekönig. Die Krone hatte sich Marco Meier (25. Schuss) gesichert. Das Zepter fiel durch Lars Schadewald (59. Schuss) und der Reichsapfel durch Dietmar Schwettmann (38. Schuss). Neuer Varlheider Jungschützenkönig ist Sven Krone. Der Adler fiel hier mit dem 342. Schuss. Der 28-jährige Zerspanungsmechaniker und dritte Schießwart des Vereins nimmt seine Frau Janine mit auf den Thron. Sven Krone hatte sich gegen die Sturmschützen Dennis Röhe, Lars Meier und Tobias Steinkamp durchsetzen können. Insignienschützen waren Velten Willmann (25. Schuss Krone), Mia Willmann (33. Schuss Reichsapfel) und der späterer Jungregent Sven Krone (83. Schuss Zepter). Als Ehrendame ist Anika Starke für den Jungkönig tätig, während Matteo Kellen und Henrik Schwettmann als Adjutanten zur Verfügung stehen. Bei den Kindern sicherte sich der 13-jährige Schüler Jan-Luca Wehebrink die Königswürde mit dem 142. Schuss. An seiner Seite ist die Kinderkönigin Mina Krüger. Die Krone (11. Schuss) hatte er sich zuvor bereits gesichert. Das Zepter ging an Mattis Wehebrink mit dem 18. Schuss und der Reichsapfel an Malin Hillmann (32. Schuss). Die Standaufsicht bei den Königsschießen führten Patrick Herbst, Lars Schadewald, Sven Krone, Marco Meier und Thomas Wehebrink. Das Schießen war offiziell von Ortsvorsteherin Anette Streich eröffnet worden. Den zweiten Schuss gab Pastorin Gisela Kortenbruck ab, gefolgt von Schüssen durch Friedhelm Mösemeier (vorheriger Schützenkönig) Michael Duffe (Vorsitzender) sowie die Ehrenvorsitzenden Wolfgang Spreen und Hermann Kröger. Bei den Jungschützen eröffnete der noch amtierende Jungregent Marcel Koors das Schießen, gefolgt vom Kommandeur der Jungschützen, Lars Meier. Viele Zuschauer verfolgten gestern wieder die Schießen im idyllischen Wäldchen, genannt Viekers Busch. In enger Verbundenheit hatten sich auch Schützenvereine aus der Nachbarschaft, vornehmlich aus dem Rahdener Stadtgebiet, auf den Weg gemacht, um sich das Schießen anzuschauen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen das Jugendblasorchester Rothenuffeln und der Spielmannszug Varlheide.

Bild u. Text
Rahdener Zeitung
Bastian Kummer ist Tageskönig 2019
Bei dem traditionellen Ausmarsch eine Woche vor dem Schützenfest bewieß Bastian Kummer eine ruhige Hand am Gewehr. Er erlegte den Holzadler mit dem 227. Schuß. Die weiteren Insignienschützen waren: Krone - 41. Schuß Velten Willmann, Apfel - 49. Schuß Sven Krone, Zepter - 60. Schuß Michael Duffe.
Im Anschluß gab es eine Versammlung um letzte Details zum Schützenfest zu klären.
Zuvor wurde durch unsere schöne Gemeinde marschiert, mit Ziel Vieker´s Busch. Dort fanden auch die diesjährigen Beförderungen statt.
Zurück zum Seiteninhalt